Stellenangebote

13.03.2019 # 1 FAB sucht zum 01.08.2019 aus paritätischen Gründen eine Sozialpädagogin ( Dipl.,BA oder MA) für die Jugendsozialarbeit an einer integrierten Sekundarschule (in Teilzeit) in Berlin-Schöneberg.

Ihre Aufgaben:

  • individuelle Beratung von Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern in eigenen Räumlichkeiten innerhalb der Schule
  • konfrontatives Sozialkompetenztraining mit Klassen
  • Konfliktbewältigung / Krisenintervention
  • Mitwirkung an Schulprogrammen und an der Schulentwicklung
  • Vernetzung mit Projekten von FAB, anderen Trägern im Sozialraum und Angeboten der Jugendhilfe
  • Initiierung und Umsetzung erlebnispädagogischer und / oder sportorientierter Angebote

Ihr Profil:

  • Offenheit, kommunikative Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit
  • Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen unterschiedlicher Kulturen und Lebensmilieus
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Kenntnisse über Methoden der Mediation, Gewaltprävention und Streitschlichtung (bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen)
  • Bereitschaft zum interdisziplinären Denken und Kreativität
  • Organisationstalent und administrative Fähigkeiten, u. a. ausreichende PC-Kenntnisse, Fähigkeit zum (selbst)strukturierten Arbeiten
  • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Sprachkenntnisse (türkisch, arabisch) erwünscht

Wir bieten:

  • Vergütung nach T-VL, E9
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeiten im Sekretär*innenmodell
  • Aufstockung durch ergänzende Angebote an der Schule oder weitere Tätigkeiten bei FAB möglich
  • Teamsitzungen, kollegiale Beratung sowie regelmäßige Teamsupervision und nach Bedarf Einzelsupervision sowie regelmäßige Fortbildungen
  • ein dynamisches Team, in dem kreative Ideen Früchte tragen können

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter kontakt[at]fab-ev.de. Für Auskünfte steht Ihnen die fachliche Leitung Frau Judith Hennig Tel.: 030 / 89 63 49 48 gerne zur Verfügung. 

05.03.2019 # 1 Familienhilfe/Betreuungshilfe/BEW

Wir suchen für die aufsuchende Arbeit mit Familien und Erwachsenen mit und ohne psychische Beeinträchtigung, sowie Erwachsenen mit geistiger, körperlicher und/oder Mehrfachbehinderung (§ 53/54 SGB XII und §§ 27,30,31,35 SGB VIII) zugewandte, neugierige Mitarbeiter*innen mit sozialpädagogischer oder vergleichbarer Qualifikation (Dipl./BA/MA).

Wir wünschen uns eine Arbeitshaltung, die es unseren Klient*innen ermöglicht, selbst aktiv zu werden.

Fragen beantworten wir gern unter 030 781 53 11.

Auf Ihre Bewerbung unter kontakt[at]fab-ev.de freuen wir uns!

26.02.2019 # 1 Fachkraft in der Eingliederungshilfe gesucht

Für einen 17jährigen Jugendlichen mit geistiger Behinderung wird zusätzlich zum bereits tätigen Helfer eine zweite pädagogische Fachkraft (m/w) gesucht. Für den Klienten sind insgesamt 16 Stunden wöchentlich im Kontingent bewilligt mit dem Ziel, dass 4 Termine in der Woche stattfinden. Auftrag an die gesuchte zweite Fachkraft ist es, den Klienten an 2 Nachmittagen in der Woche jeweils ca. 2,5 bis 3 Stunden lang zu betreuen. Der Klient hat viel Freude an körperlicher Bewegung (z.B. Schwimmen), mag Tiere und hört gerne Musik.

Die Stunden für die 2. Fachkraft betragen insgesamt 8.5 wöchentlich. Gesucht wird ein*e Mitarbeiter*in mit pädagogischer Qualifikation und Bereitschaft zu einem längerfristigen Einsatz auf der Grundlage eines Honorarvertrages mit einem erfahrenen Freien Träger für Eingliederungshilfen im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Gute Einarbeitung durch den beim Klienten bereits tätigen Kollegen ist selbstverständlich. Die Arbeit der beiden Fachkräfte wird unterstützt durch die zuständige Fachliche Leitung des Trägers. Zu den vergüteten Leistungen der Qualitätssicherung gehören die Teilnahme an einer externen Supervision sowie einmal monatlich das Team der Einzelfallhelfer*innen mit Gelegenheit zur ausführlichen Fallbesprechung. Bei Interesse ist eine Aufstockung der Stunden beim Träger möglich.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bei Frau Kampen unter: kampen[at]fab-ev.de.

28.02.2019 # 1 Sozialpädagogische Eingliederungshilfe

Wir suchen ab sofort eine zuverlässige und zugewandte Fachkraft (Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in oder vergleichbare Qualifikation) für die Betreuung eines 15 jährigen Mädchens mit Downsyndrom (zwei Termine pro Woche) und für einen 7 jährigen Jungen mit geistiger Beeinträchtigung (zwei Termine pro Woche) und ein 6 jähriges Mädchen aus dem Autismus-Spektrum. Das ergibt eine 16 - 20 Std-Stelle und kann noch aufgestockt werden.

Die Betreuung umfasst die Förderung mit Zielen wie Verselbständigung, Freizeitgestaltung, Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit und Umwelterfahrungen (Ausflüge etc.) u.a. mehr. Es können hier kreative Methoden zum Einsatz kommen.

Der Einsatzbereich liegt im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. FAB hat seinen Sitz in der Crellestraße sowie weitere Arbeitsräume in unmittelbarer Nähe, in einer Gegend mit guter sozialer Infrastruktur.

Wir bieten Ihnen Reflexion im Team, externe Supervision sowie Fort- und Weiterbildung. Bei Interesse und Kapazität besteht die grundsätzliche Möglichkeit, auch Hilfen für junge Erwachsene zu übernehmen.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bei Frau Kampen unter: kampen[at]fab-ev.de.

28.02.2019 # 2 Familienhilfe/Betreuungshilfe

Wir suchen ab sofort eine zuverlässige und zugewandte Fachkraft (Sozialpädagog*in oder vergleichbare Qualifikation) für die Förderung / Unterstützung von Kindern/Jugendlichen aus dem autistischen Spektrum (leichte Ausprägung) und deren Familien im Rahmen von Hilfen zur Erziehung (Familienhilfe, Betreuungshilfe, intensive soz.päd. Einzelfallhilfe und Soziale Gruppenarbeit).

Die Betreuung umfasst die Förderung mit Zielen wie Verselbständigung, Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit und sozialen Kompetenzen sowie Umwelterfahrungen (Ausflüge etc.), Abbau von Ängsten u.a. Es können hier kreative Methoden zum Einsatz kommen. In der Zusammenarbeit mit den Eltern geht es um Beratung und Fragen zu Erziehungsbelangen.

FAB hat seinen Sitz in der Crellestraße in Schöneberg sowie weitere Arbeitsräume in unmittelbarer Nähe, in einer Gegend mit guter sozialer Infrastruktur.

Wir bieten Ihnen Reflexion im Team, externe Supervision sowie Fort- und Weiterbildung. Bei Interesse und Kapazität besteht die grundsätzliche Möglichkeit, weitere Hilfen mit beeinträchtigten jungen Erwachsenen zu übernehmen.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bei Frau Kampen unter: kampen[at]fab-ev.de.