Nutzungsbedingungen

 

Wenn Sie die OBS nutzen, erklären Sie sich mit folgenden Nutzungsbedingungen einverstanden: 

 

  1. Wir sichern allen Anfragenden vollste Verschwiegenheit zu. Alle Anfragen und Antworten werden über eine sichere und verschlüsselte Verbindung übertragen. Es werden keinerlei IP-Adressen auf irgendeinem Server gespeichert, weder von uns noch durch den Anbieter der Beratungsplattform, Aygonet.
  2. Wir bemühen uns darum, alle Anfragen schnell und zielorientiert zu beantworten und den Beratungsprozess möglichst kurz und effektiv zu halten.
  3. Eine Online-Beratung ersetzt keine notwendige Psychotherapie oder eventuell erforderliche medizinische Behandlung.
  4. Probleme im Zusammenhang mit bestimmten psychischen Erkrankungen können nicht durch die OBS bearbeitet werden. Das Gleiche gilt für das Thema Suizid. Sollte eines dieser beiden Themen aufkommen, werden wir Sie umgehend weiter verweisen.
  5. Die OBS stellt keine Rechtsberatung, Steuerberatung oder Schuldnerberatung dar.
  6. Im Falle einer Androhung von Straftaten werden wir die Beratung sofort abrechen. Gleiches gilt für Beleidigungen und herabsetzende Äußerungen den Berater*innen gegenüber sowie bei rassistischen und volksverhetzenden Äußerungen.